Faschingsmasken selber basteln

Die letzte Fastnacht, die des Aschermittwochs welche als letzte Ausklangswoche der fünften Jahreszeit beschrieben wird, steht vor der Tür. Am Abend des Veilchendienstag wird eine Strohpuppe verbrannt, die von den Faschings- und Karnevalbegeisterten verantwortlich gemacht wird, für die Sünden der fünften Jahreszeit. Abhängig von der Region, trägt diese Puppe bestimmte Namen. Um auch an diesem letzten Ritual teilzunehmen, und sich entsprechend zu verkleiden möchte ich euch noch schnell ein paar Ideen zum Basteln von Faschingsmasken geben. Ganz einfach könnt ihr euch Faschingsmasken selber machen, und mit einem bunten Outfit kombinieren.

So einfach funktioniert es:

  • druckt euch die Maske aus
  • bemalt diese mit bunten Acryl- oder Wachsmalstiften
  • zieht ein Gummiband auf Schläfenhöhe durch die schwarz punktierten Flächen,
  • fertig

 

Wenn ihr Lust auf eine Faschingsmaske in Affenform habt, dann hab ich auch hierfür eine Vorlage. Diese Masken könnt ihr einfach ausschneiden, bemalen, selbst gestalten und fertig ist das einfache Faschingskostüm.

Habt ihr andere Faschingsmasken als Wunder-Accessoire zum Karneval? Ich würde mich freuen, wenn ihr die Masken hier einfach mit uns teilt, sodass alle Leser von der Faschingsmasken-Bastelei, profitieren.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 6.3/10 (79 votes cast)
Faschingsmasken selber basteln, 6.3 out of 10 based on 79 ratings
Category: Allgemein
You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed.You can leave a response, or trackback from your own site.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>