Portrait-Bild mit Zucker-Kreide

Ich habe lange überlegt, welche Art vom perfekten Valentinstags-Geschenk ich euch vorstellen sollte. Die Ideen sprudeln nur so aus einem heraus, sodass die auserwählte Bastelidee zum Valentinstag was ganz besonderes darstellen soll.

Final galt der Entschluss einem Printdruck einer Sektflasche, welche mit zwei Sektgläsern und der entsprechenden Zucker-Kreide bemalt wurde, vorzustellen. Diese Version ist mit einem Silhouetten-Portrait von dir und einem wunderbaren Bilderrahmen im Barock-Look stilvoll als Valentinstagsgeschenk abgerundet.

Ihr benötigt dazu folgende Materialien:

  • Portraitbild in Seitenansicht
  • Tafelkreide (bunt)
  • Bleistift (Härtegrad 4B bis 8B)
  • pro Farbe eine Kaffeetasse
  • Zucker
  • Teelöffel
  • A4 Blatt-Papier
  • Haarspray
  • Kochschürze

Um die glänzende Zuckerkreide herzustellen, bindet euch zuerst die Kochschürze um, damit ihr etwaige Sauerein direkt abwischen könnt. Nehmt pro verwendete Lieblings-Kreidefarbe eine Kaffeetasse und füllt diese halbvoll mit Wasser. Fügt dann pro Tasse 2 Teelöffel Zucker hinzu und verquirlt den Zucker solange, bis er vollständig aufgelöst ist. Die Kreide wird in den vorgesehenen Kaffeetassen bis sie sprudelnd zu Boden sinken, aufgeweicht.

Nehmt nun euren Bleistift, das A4 Blatt und euer Portraitbild zur Hand.  Zeichnet mit dem weichen Bleistift eure Konturen vor, um ein Vermalen zu verhindern. Wenn ihr mit eurem Ergebnis zufrieden seid, könnt ihr nun  je nach Wunsch eure Silhouette mit der bunten Zucker-Kreide nachmalen.

So sieht das Beispiel-Bild mit meinen gemalten Sektgläsern aus, wenn die Zucker-Kreide getrocknet ist:

Viel Spaß beim ausprobieren. Ich würde mich freuen, wenn der Eine oder Andere das Zucker-Kreide-Portrait oder in abgewandelter Form mit uns teilt. Schließlich ist dieser Bastelvariation keine Grenze gesetzt, und je nach Anlass individuell umsetzbar. Beispielsweise auch als Möglichkeit einer Geburtstagskarte.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 9.3/10 (4 votes cast)
Portrait-Bild mit Zucker-Kreide, 9.3 out of 10 based on 4 ratings
Category: Allgemein
You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed.Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.